Filmbeitrag über das Schülercafe.  Filmbeitrag 

 

Nach einigen Monaten der Vorbereitung ist es nun endlich soweit!

Die Mittelschule in Langenzenn hat nun ihr Schülercafe. Rund 20 Schülerinnen und Schüler

haben unter der Leitung von Carmen Mirowsky ein ressourcenschonendes Cafe aufgebaut:

Alte Stühle wurden aufgemöbelt und Geschirr und Geräte aus dem Siegelsdorfer Gebraucht-

warenhof geholt.

In einer kleinen Feierstunde wurde das Cafe nun offiziell eingeweiht. Nach den Winterferien

öffnet es seine Pforten für die Schülerschaft. Das Schülercafe soll von einer Arbeits-

gemeinschaft weitgehend eigenverantwortlich betreut werden.

 

 

 


 

 

 

 

Seit einigen Jahren organisieren die Mittel- und Realschule den Besuch einer
Theatergruppe aus England, die in ihrer Muttersprache ein Stück vorführen.
Unsere 7. Klassen konnten der englischen Aufführung  gut folgen und fanden sie
sehr unterhaltsam. Im Anschluss an die Aufführung hatten die Schülerinnen und

Schüler die Möglichkeit viele Fragen auf Englisch zu stellen.

 


 

 

 

  


 

 

 

Im Dezember sammelten alle Schülerinnen und Schüler Lebensmittel
für die „Tafel“ in Langenzenn, die im Januar überreicht wurden.
Dezember 2020 wird dann für die „Veitsbronner Tafel“ gesammelt
werden. Quelle: Langenzenn aktuell, Nr. 2 / 31.01.2020, Seite 22